MVRP

Marketingverein zur Förderung regionaler Produkte im Laufental und Schwarzbubenland

Vereinsgeschichte

2005

8.1.2005
Workshop/Arbeitstreffen durch Promotion Laufental/Forum Regio Plus unter dem Motto:
«Jetzt längts - die Region DLT auf der Überholspur» zu den Themen:
- Businessparks,
- Arbeits- und Ausbildungsplätze
- Attraktives Wohnen
- Freizeit-Kultur-Tourismus
- Regionale Produkte
- Medienpräsenz

Die Arbeitsgruppe Regionale Produkte aus der Region bestand aus:
Leo Lüber, Restaurant Brücke Grellingen,
Joseph Meury, Bergmattenhof, Dittingen
Christian Saner, Erich Saner Reisen, Laufen
Silvia und Gilbert Oberson, Himmelried

8.3.2005
2. Workshop/Arbeitstreffen im Schlachthaus Laufen
Ausstellung aller gefundenen Produkte aus der Region, Konkrete Massnahmen ergriffen: Auftritt als Arbeitsgruppe «Produkte aus der Region vermarkten», erste Gedanken zur Gründung eines Produzenten-Vereins, daher wurde Suche von Produzenten beschlossen um diese zur Teilnahme zu motivieren.
Daraus soll ein „Bauernmarkt“ entstehen. Vorbilder „Dasing“ und Schaffhausen.
Gilbert Oberson leitet die Arbeitsgruppe.

7.4.2005
Erster gemeinsamer Marktauftritt mit 5-6 Produzenten an der Ferienmesse der Firma Erich Saner, Laufen

8.5.2005
Silvia und Gilbert Oberson präsentieren erste Entwurf des heutigen Logos für die Regionalen-Produkte  nachdem durch die Organisatoren des Workshops und deren Ausschüsse die Schaffung eines überdachenden Regiologos für noch nicht spruchreif erachtet wurde.

23.5.2005
Produzenten-Treffen in der Schulhausanlage Breitenbach.
Die Ergebnisse: Wunsch zur Vereinsgründung, durch Vermittlung von Joseph Meury sicherung Standort mit Regio-Produktestand an den Dittinger Flugtage vom 20./21.8.05 als Startschuss für öffentlichen Auftritt.
Marktchefin Laufen, Regina Zuber warb für den Laufener Märt.

Juli 2005
Gründung Verein Juli 2005 mit 24 Mitgliedern

1.10. 2005
Start 1. Regiomarkt in Laufen mit Jazzband am ersten Samstag des Monats

14.10.2005
Auf Initiative von Dr. René Fricker/Forum RegioPlus wurde Machbarkeitststudie „regionaler Bauernmarkt“ bei der Fachhochschule Solothurn/Nordwestschweiz in Auftrag gegeben, deren Kosten vom Forum RegioPlus getragen wurden.

2006

16 Produzenten/Mitglieder

Februar 2006
Ausstellung und Verkauf der Regio-Produkte anlässlich der Ferienmesse Basel am Gemeinschaftsstand des Forum RegioPlus

Juni 2006:
Mehrseitiges Porträt in der Publikation «Schwarzbubenland - beispielhaft!,» Herausgeber Forum RegioPlus, anlässlich der Kulturtage.

9.6.2006
Ablieferung des Berichts der Fachhochschule Nordwestschweiz. Konklusion: ein permanenter Bauernmarkt wäre in dieser Form nicht wirtschaftlich genug (Fixkosten vs Umsatzpoential), hingegen werden mobilen Marktaufritten und dem Geschenkpackungs-Service Erfolgschancen eingeräumt, analog entsprechenden recherchierten Beispielen wie z.B. „RundumBern“

Juni 2006
Entwicklung Geschenkservice, Prospekte und Kalkulations- und Abrechnungslogisitik
Agate Stadelmann könnte für die Abwicklung der Geschenkkonfektion gewonnen werden.
Erstes Geschenksortiment mit Geschenkprospekt

23.9.2006
Buuremärt beim Wydenhof Breitenbach

29.9.2006
Gewerbeausstellung Breitenbach (zusammen mit Schwarzbubenland-Tourismus in der Grienhalle)

Okt. 2006
Weiterführung Regio-Markt jeweils am 1. Samstagmorgen des Monats bis zum Oktober
dann aus Gründen der unbefriedigenden Wirtschaftlichkeit eingestellt. Es wurden in Folge durch einige Produzenten nur noch bestehende Anlässe und Märkte bestritten.

November 2006
Porträt im Jahr- und Heimatbuch «dr Schwazbueb» für das Jahr 2007

2007

August 2007:
Teilnahme bei Möbel-Pfister in der Ausstellung «Swissweek»

2008
Herausgabe neuer Geschenkprospekt

12.-14.Sept. 2008
Teilnahme mit Markt und Regio-Beizli am Kreiselfest in Breitenbach
Daraus entsteht im Anschluss unter Federführung von Heiner Marti der Breitenbache Frischmarkt am Samstagmorgen, wo einige der Vereinsmitglieder sich ebenfalls beteiligen

2009
15.-17.5.13
Gewerbeausstellung AGLAT in Laufen mit Markt

2010-2012
Beschluss: Fokusierung auf Geschenkservice.

2013
Mitte Jahr Beginn Verhandlungen mit Unterstützung des Forum RegioPlus, Gelgia Herzog, Organisation und Einrichten Regio-Chäller im Milchhüsli

5.12.13
Vernissage Regio-Chäller, Ofizielle Eröffnung per 6.12.13 im Milchhüsli Laufen